Susanne Schwanzer und das Team des Projekts GEMIS präsentieren das Gender Toolkit für Informatikstudiengänge

Toolkit für gendergerechte Didaktik in der Informatik

Didaktische Ansätze und konkrete Lehrbeispiele, mit denen sie eine genderneutrale und gendergerechte Vermittlung von Lehrinhalten praktisch umsetzen können – zusammengefasst im Toolkit für gendergerechte Didaktik in der Informatik- Ein Beispiel ist Programmierunterricht, der sich nicht nur an Trial-and-Error oder schon vorhandenem Vorwissen orientiert, sondern auch AnfängerInnen den Einstieg ermöglicht. Das Toolkit enthält konkrete Vorlesungseinheiten zur Geschichte der Frauen in der Informatik, wie auch zu den Wurzeln ihrer Marginalisierung bis heute sowie zahlreiche weiterführende Hinweise.

Dieses Manual ist eines der Ergebnisse des Projekts GEMIS – Gender Mainstreaming in der Informatik, das Susanne Schwanzer 2009 bis 2011 als fachliche Expertin und Prozessbegleiterin an der FH Technikum Wien begleiten durfte. Ziel war, die Gründe für den Drop out von Studierenden zu klären, herauszufinden, ob der Drop-out von weiblichen Studierenden signifikant höher ist als jener von männlichen. Nach der Forschungsphase beschäftigte sich das Projektteam damit, wie man den Drop-out senken kann: Mit veränderter Gestaltung der Studieneingangsphase, gendersensibler und Vielfalt orientierter Didaktik sowie mit ergänzenden Maßnahmen, die auch sukzessive umgesetzt wurden. Mit messbarem Erfolg!

Das Studiendesign, die Vorgehensweise und viele weitere spannende Ansätze, um den Frauenanteil in Informatikstudiengängen zu erhöhen finden Sie hier. Wenn Sie ähnlich zukunftsorientierte Ansätze in Ihrer Universität, FH, HTL-Lehrveranstaltungen umsetzen und mehr darüber wissen möchten möchten, kontaktieren Sie mich. Sie können das Toolkit für gendergerechte Didaktik in der Informatik auch direkt über die Autorin  beziehen.

close
type characters to search...
close
Weichenstellen Logo
Stellen Sie mit uns die entscheidenden Weichen – für zukunftsfähige Teams und Unternehmen.

Wie können Sie Digitalisierung und demografischen Wandel als Chance nutzen? Mit Projekten und Prozessen, die zusammengedacht und integriert werden. Die zu den Unternehmenszielen beitragen. Mit Führungskräften und Teams, die diese Ziele konsequent verfolgen. Die über Fachbereiche und über Generationen hinweg zusammenarbeiten, voneinander lernen und Wissen weitergeben. Mit einer Unternehmenskultur, die Vielfalt zulässt und fördert. Mit Strukturen und neue Arbeitsformen, die all das ermöglichen. Das verstehen wir unter zukunftsfähig! Zu schön, um wahr zu sein?

Wir unterstützen Sie dabei. Mit Change Management, Organisationsentwicklung, Coaching und Moderation. Kontaktieren Sie uns!